LK-Rechner

Ab 1. Oktober tritt nun endlich die Modifizierung des LK-Systems in Kraft. Vielleicht hat sich der/die eine oder andere bereits mit dem neuen System auseinandergesetzt; aber die Wenigsten werden in der Lage sein, ihre künftige LK rechnerisch zu ermitteln oder gar die Auswirkungen anstehender Spiele zu simulieren.

Hier ist er, ein LK-Rechner, mit dem man die LK-Entwicklung nachvollziehen kann und auch Spiele simulieren kann:

www.lk-rechner.de

DTB beschließt weitere Maßnahmen zur Coronakrise

Die gesamte Turnierlandschaft im DTB (International, National sowie alle Ranglisten- und LK-Turniere) wird bis zum 7. Juni 2020 abgesagt. 

Der früheste Termin für Mannschaftsspiele im DTB ist der 8. Juni 2020. Die meisten Verbnde haben sich mit den Kl. Medenspielen diesem Termin angeschlossen.

weitere Infos beim DTB

Weitere Kostensteigerungen bei DTB- und LK-Turnieren

Mit der neuen Ausgabe der DTB-Turnierordnung haben unsere Verbandssportwarte bzw. die Präsidenten der Landesverbände in “§39.1 Bälle” festgelegt, dass in jeder Runde mit neuen Bällen gespielt werden muss.  In den Nebenrunden bei DTB-Turnieren, die ja auch LK-relevant sind, darf weiterhin mit gebrauchten Bällen gespielt werden.

Vor dem Hintergrund, dass die DTB-Turnierordnung auch für LK-Turniere gilt, soweit in den “Richtlinien zur Durchführung von LK-Turnieren nichts Abweichendes festgehalten ist” (§ 1.3 TO), sind die Änderung auch für LK-Turniere gültig.

Ich hoffen, dass es nur versäumt wurde, die “Richtlinien zur Durchführung von LK-Turnieren” entsprechend zu ergänzen und LK-Turniere und DTB-Turniere im unteren Bereich (z.B. S5 bis S7) von dieser Regelung ausgenommen werden.

R.I.P. Volle – Tennis war seine Leidenschaft


Sportler, Funktionär, Macher, Freund, Mentor, Jugendförderer 

Wir sind sehr traurig und fassungslos zugleich, dass Volle uns am 28. Januar 2020 nach schwerer Krankheit verlassen hat.

Jürgen Vollstädt hat nicht nur als erfolgreicher Sportler, sondern auch als Funktionär in Deutschland und international große Spuren im Tennis hinterlassen.

Unser tiefes Mitgefühl gilt seiner Frau Greta, seiner Familie und seinen Freunden. In Gedanken sind wir bei Ihnen und werden Volle ein ehrendes Andenken bewahren:

Seit 10 Jahren finden in seinem Verein die Hummelsbütttel Open statt. In diesem Jahr werden wir das Turnier in das „Jürgen-Vollstädt-Gedächtnis-Turnier“ umbenennen.

Lieber Volle, wir werden dich immer in Erinnerung behalten.

Nachruf des DTB

DTB-Turniere 2020-neue S2 Turniere im Norden

Die Termine in 2020 für die ranglistenrelevanten DTB-Turniere sind koordiniert, verabschiedet und bei mybigpoint einzusehen. 

Mal wieder nicht dabei: Die Nordostdeutschen Seniorenmeisterschaften in ? Es ist zu hoffen, dass diese nicht wieder, wie in 2019, parallel zu anderen S-3 Turnieren in Norddeutschland terminiert werden.

Übrigens haben es das HSC-Open und die Midlife Classics in Uetersen geschafft, ein S2-Turnier zu werden, das zweite und dritte S2 in Norddeutschland, nach den Usedom Open.

Die Veranstalter des HSC-Open bieten im April das 1. ITF-Turnier in Norddeutschland an.

Senioren-Ranglisten und Fest-LKs wurden erweitert

Ab 31.12.2019 sind die offiziellen Senioren-Ranglisten z.T. erheblich erweitert/verlängert worden, d.h. die Cuts wurden angehoben.
M.E. haben die Ranglisten ab Rang 50 oft schon keine Aussage mehr über die individuelle Spielstärke der Spieler gemacht. Aber jetzt muss u.U. ein M65er-Spieler mit Rang 300 (=Fest-LK12) vor einem Spieler mit erspielter LK8 gemeldet werden.

Hier sind die neuen Ranglisten-Cuts

In der Folge der verlängerten Ranglisten wurden auch die Fest-LKs in den jeweiligen Altersklassen neu festgelegt. D.h., wer die neuen Ranglistenplätze erreicht, bekommt automatisch die entsprechende LK.
Wenn Spieler*innen nicht mehr in der Rangliste sind, behalten sie diese (Fest-)LK .

Spieler*innen, die vor Erreichen eines Ranglistenplatzes eine besserer LK hatten, werden auf Grund des Ranglistenplatzes nicht herabgestuft werden.

Hier sind die neuen Fest-LKs

Hallen-Tennismeisterschaften Altersklassen Hamburg/Schleswig-Holstein

Die Anmeldungen zu den Hallen-Tennismeisterschaften Altersklassen Hamburg/Schleswig-Holstein vom 17.1. bis 2.2. sind wieder ein voller Erfolg, auch wenn Schleswig-Holstein wieder nur mit rd. 30% vertreten ist. Liegt es vielleicht daran, dass die Meisterschaften in mybigpoint nur in Hamburg zu finden sind?

Von den 186 Anmeldungen entfallen 27 auf die Damen (AKs 30, 45 und 50). Bei den Herren liegt der Schwerpunkt in den AKs 30-55. Die älteren Jahrgänge, die bei anderen Turnieren üblicherweise den Schwerpunkt bilden, sind diesmal nicht so gut vertreten – warum? 

Wieder Ärger in der Regionalliga Nordost

Der Norden kann mal wieder berichten. Auch mit einem neuen Spielleiter gibt es  jetzt wieder Stress in der Regionalliga Nordost;  anscheinend wird nur noch mit Formalismus gegen den Sport agiert wird. Man informiert nicht, sondern handelt und vollstreckt ohne Rücksprache. Dies war bekanntlich mal der Grund der Gründung unserer „IGMF“ (Interessengemeinschaft der Mannschaftsführer), die sich bereits erfolgreich gegen Entscheidungen des Spielausschusses (=Sportwarte der LV) gewehrt hat.

Der aktueller Fall wird nachstehend vom Stader TC geschildert:

„Wieder Ärger in der Regionalliga Nordost“ weiterlesen