Start in die Sommersaison 2019

Soweit ich bekommen habe, ist der Start in die Sommersaison ohne Zwischenfälle und Regeländerungen gelungen. Es werden weiterhin Match-Tiebreaks anstatt 3. Sätze gespielt, Spieltermine können nur mit Genehmigung verlegt werden (unterschiedliche Regelungen in den Landesverbänden), der Einsatz von EU-Ausländern ist ungeklärt (es gilt also die bisherige Regelung), die namentl. Mannschaftsmeldungen erfolgten nach den DTB-Ranglisten bzw. nach LK (Ausnahmen von den Rangfolgen wurden in den RL wohl alle genehmigt; auf den Verbandsebenen gibt es dafür unterschiedliche Regelungen), bereits bei den ersten und zweiten Begegnungen wurden wieder Doppel abgeschenkt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.